Zwei Städte, eine Szene: „Detroit – Berlin: One Circle“ / Verlosung

People Mover, Foto: Zuri Maria Daiß

Berlin und Detroit: Zwei Städte, die nicht unbedingt als Aushängeschilder von Aufgeräumtheit und Geradlinigkeit herhalten können, verbindet mehr, als auf den ersten Blick erkennbar sein mag. Das Festival Detroit – Berlin: One Circle lässt aus zwei postmodernen Ruinen die kreativen Fixpunkte einer musikalischen Szene auferstehen, die in den 1980ern eine gemeinsame Entwicklung durchmachten. SPEX verlost Tickets für die Veranstaltungen am 30. Mai.

Die gemeinsame Vergangenheit zweier Städte, denen es künstlerisch immer am besten ging, wenn es nicht gut um sie stand (und die mit genau diesem Image überfrachtet sind), steht im Mittelpunkt von Detroit – Berlin: One Circle im Hebbel am Ufer, Berlin. Während die musikalische Verbindung in einer erwachenden Technoszene den Anlass für die Veranstaltung gibt, sollen auch politische Themen rund um die ruinöse Situation zweier Metropolen zur Sprache kommen.

„How Techno Came To Europe: The History Of Early Detroit – Berlin Exchange And Future Ideas“ steht als Titel der Diskussionsrunde im Hebbel am Ufer 1 am 30. Mai stellvertretend für den Inhalt der Veranstaltung. Hardwax-Gründer Mark Ernestus und Vorreiter von Underground Resistance Mike Banks sind nur zwei der diversen Experten, die ihre Ideen und Erlebnisse austauschen werden, bevor am selben Abend im Hebbel am Ufer 2 musiziert wird.

Mike Huckaby, Richard Zepezauer und Lakuti werden mit einer Sun Ra-Session Spirituelles auf die handfesten Diskussionen folgen lassen und in einem DJ-Set den Free Jazz und Blues von Sun Ra neu interpretieren.

An den Folgetagen wird das Programm von weiteren Panels und Konzerten abgerundet. Politisches, kulturelles und wirtschaftliches Kapital sind allesamt in ihrer Knappheit und Notwendigkeit Thema, wenn zwei Städte mit unterschiedlicher Geschichte vor den gleichen Problemen stehen.

Detroit – Berlin: One Circle Festival
30.05.-02.06. Berlin – Hebbel am Ufer 1-3

Ausführliche Informationen zum Programm finden Sie auf der Webseite vom Hebbel am Ufer.

SPEX verlost 2×2 Karten für die Veranstaltungen am 30.05. Dies inkludiert die „How Techno Came To Europe“-Runde und die „Sun Ra-Session“. Die Eröffnungsveranstaltung am Morgen des 30.05. ist kostenfrei. Um teilzunehmen, senden Sie eine E-Mail samt vollem Namen mit dem Betreff „Berlin – Detroit“ an gewinnen@spex.de. Viel Glück!

1 KOMMENTAR

  1. Hallo!
    Danke für die Nachricht. Ich bin bis einschließlich 28. Mai 2018 im Urlaub und beantworte keine Mails.

    Hoffe man kann trotzdem gewinnen (;

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .