nd Nice-Price-CD Schnäppchenjäger sein eigen nennen sollte, kehren im Herbst mit einer Single und schließlich Ende des Jahres mit einem neuen Album zurück in den Alltag des Musikgeschäfts.

Unterzeichnet hat die Band, die 2002 in der fast nicht mehr Kleinbus-kompatiblen Besetzung mit Peter Hein, Michael Kemner, Thomas Schwebel, Uwe Jahnke, Frank Fenstermacher, Kurt Dahlke und Saskia von Klitzing antritt, bei der Label-Kooperation aus Wonder und !k7 – befindet sich damit in der illustren Gesellschaft von Kreidler und Bohren und der Club of Gore . Produzieren wird das Album natürlich Pyrolator im Düsseldorfer Ata Tak Studio. Versprochen wird jedoch keinerlei Retro-Ansatz, sondern "scharfsinnige Texte" im Gewand "ausdrucksstarker frischer Songs". Was zu beweisen sein wird, zum Beispiel am PopKomm -Samstag, den 19.8., im Kölner Gebäude 9 . Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Es geht zurück…
Die Fehlfarben, schwer legendäre deutsche Rockband der frühen Achtziger, deren Debut "Monarchie und Alltag" (1980) eigentlich jeder seriöse Plattensammler, Flohmarktverkäufer und Nice-Price-CD Schnäppchenjäger sein eigen nennen sollte, kehren im Herbst mit einer Single und schließlich Ende des Jahres mit einem neuen Album zurück in den Alltag des Musikgeschäfts.
Unterzeichnet hat die Band, die 2002 in der fast nicht mehr Kleinbus-kompatiblen Besetzung mit Peter Hein, Michael Kemner, Thomas Schwebel, Uwe Jahnke, Frank Fenstermacher, Kurt Dahlke und Saskia von Klitzing antritt, bei der Label-Kooperation aus Wonder und !k7 – befindet sich damit in der illustren Gesellschaft von Kreidler und Bohren und der Club of Gore . Produzieren wird das Album natürlich Pyrolator im Düsseldorfer Ata Tak Studio. Versprochen wird jedoch keinerlei Retro-Ansatz, sondern "scharfsinnige Texte" im Gewand "ausdrucksstarker frischer Songs". Was zu beweisen sein wird, zum Beispiel am PopKomm -Samstag, den 19.8., im Kölner Gebäude 9 . Keine Atempause, Geschichte wird gemacht. Es geht zurück…