Young M.A mit Debütalbum erstmals live in Deutschland / SPEX präsentiert

Ooouuu shit! US-Hip-Hop-Star Young M.A kommt mit ihrem Debütalbum zum ersten Mal nach Deutschland. Wer also dessen Veröffentlichung im Herbst nicht abwarten möchte oder schlicht nicht kann (was die millionenfachen Klicks der bereits veröffentlichten Singles „Walk“, „Praktise“ und „PettyWap“ vermuten lassen), der sollte sich schnellstens Tickets für den 22. August sichern. SPEX präsentiert.  

Zwei Jahre ist es schon her (oder trifft es erst womöglich besser?), seit Katorah Morrero aka Young M.A mit ihrer Single „OOOUUU“ durch die Decke ging und sich im Pop-Olymp neben 21 Savage und Beyoncé wiederfand. Queen B machte mit Young M.As Song Stimmung auf Instagram („When @Beyonce uses your song“, twitterte die Rapperin damals stolz), und ging mit ihr als Opening-Act auf Tour. Mittlerweile steht die 26-jährige aber allein im Fokus – und das auch im übertragenen Sinne. Denn Herstory In The Making ist ein sehr privates Album. Eines, auf dem sie viel über sich und ihre Entwicklung preisgibt, die geprägt ist durch den Tod des Bruders, existenzielle Geldnot und die Überforderung, mit dem plötzlichem Ruhm umzugehen.

Vor Herstory In The Making hatte Young M.A ihre Musik nämlich fern der Öffentlichkeit im selbstgezimmerten Aufnahmestudio produziert – very selfM.Ade also. Und dass es Probleme mit sich bringen kann, heimischen Keller gegen professionelles Studio zu tauschen, bekam sie dann während der Albumproduktion zu spüren: Stimmen von außen wurden stetig lauter und so beschloss sie, sich die zwei Jahre zu nehmen, um allein am Album zu feilen.

SPEX präsentiert Young M.A live
22.08. Berlin – Musik & Frieden
Zu weiteren Infos führt dieser Link und zu den Tickets geht es hier entlang.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.