Wurde auch Zeit: Das Rap-Trio Young Fathers aus Edinburgh hat endlich sein Debütalbum Dead für Februar angekündigt. Zeitgleich wurde das neue Lied »LOW« mit einem Video veröffentlicht.

Kayus Bankole, Graham Hastings und Alloysious Massaquoi vereinen Herkünfte aus Schottland, Liberia und Nigeria und teilen sich eine kritische Weltanschauung, die sie auch offen auf ihre Musik übertragen. Dead soll bei Big Dada und Anticon, wo die drei bereits einige EPs und Mixtapes veröffentlichten, erscheinen. Es darf weiteren Zeilen wie den folgenden aus dem hervorragenden neuen Stück entgegen geblickt werden:

Mmm did I see you planting seeds in the forest
Is it for the green of the dollars?
Now don’t go telling me it’s for the needs of the poorest
Now ima take a shit in your palace
I just want to make life easy on your eyes
You just want to ease me with your lies

Jetzt weiter auf SPEX.de: Busdriver & Son Lux remixen »Easy«, neues Video von Darkside, »Der Investor« von den Goldenen Zitronen.

Young Fathers Dead