You Are Here aka The Maze

you-are-here-aka-the-maze

*

Eine Errungenschaft der Renaissance? Labyrinthe kann mensch auch (als Irrgarten) zum Spaße benutzen. Das Duo Laura Paris und Eine Sam Hillmer geht unter dem Namen Trouble sogar noch einen Schritt weiter und veranstaltet gleich ein ganzes DIY-Festival in wirr verlaufenden Wegen. You Are Here aka The Maze wurde in den USA bereits mehrfach durchgeführt, nun wagen sie den Sprung nach Europa. In Berlin beginnt heute ein fünfzehntägiges Programm (darunter fünf Pausentage), das am 29. September endet und in einem von Trouble gebauten und mit allerhand Kunstobjekten bestückten Labyrinth im WestGermany in Berlin stattfindet. Zum Programm gehören u.a. Surf-Pop-Chansonnier Sean Nicholas Savage, Hippe-Chamäleon Justine Electra und Lo-Fi-Crooner Alex Zhang Hungtai alias Dirty Beaches. Professor Mugglestone und Jimmy Trash planen eine Performance anhand der sieben alchemistischen Prinzipien des Hermes Trismegistus. Jochen Arbeit improvisiert mit Hopek Quirin bei einem Spendenabend für den an einer schweren Lugenentzündigung erkrankten US-Musiker Tom Carter. Das gesamte Programm mit Terminen findet sich hier.

*

*

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here