Yelle – Vier Konzerte, Videos

YelleJunge Frau mit brünetten Haaren, in bunten Leggins, in Oversized-T-Shirts mit knalligem Motiven darauf, in ihren Videos tanzt sie durch noch buntere Kulissen. Sie heißt Yelle, bürgerlich Julie Budet, Französin, wurde 1983 geboren, ist heute 25 Jahre alt und seit rund einem Jahr aus dem TTC/Teki Latex-Umfeld unterwegs Richtung Popstar (Fluokids-Leser werden nun erneut müde abwinken). Ihr erstes Album »Pop Up« erschien bereits im letzten Jahr, steht dank kurzer Importwege seit einer Weile in meinem Plattenschrank und klingt frischer als beispielsweise das Kylie-Album »X«.
Leicht zugänglich mag ihre Musik nicht sein (vgl.: laute, stark verzerrte Electronica, Bratz-Beats, mit Uffie verwandter Sprechgesang, hier nur auf französisch), aber spaßig ist sie völlig selbstverständlich. Merkt man beispielsweise schön im Stück »Je veux te voir«, das wohl recht stark von 20 Fingers‚ »(Don’t Want No) Short Dick Man« inspiriert ist. Auch das von Nima Nourizadeh produzierte Video zu »A cause des garçons« – in diesem tanzt Yelle durch ihren Bonbonbunten Tagtraum und erweckt en passant den Fön, den Kleiderschrank, das Telefon und die Body Lotion-Flasche zum Leben – auch dieses Video spricht die Sprache der Selbstironie.

Heute spielt Yelle im Berliner 103 Club, in den nächsten Tagen folgen weitere Shows in Frankfurt, Dortmund und Köln, bevor sie zur Album-Promo in die USA reist. Vorher aber bitte ein bisschen abfeiern, die! Ja?!


VIDEO: Yelle – A cause des garçons


VIDEO: Yelle – A cause des garçons (TEPR Edit)

Yelle Live:
26.03. Berlin – 103 Club
27.03. Frankfurt – O 25
28.03. Dortmund – FZW
29.03. Köln – Werkstatt

Yelle Pop Up:
01. Ce jeu
02. A cause des garçons
03. Dans ta vraie vie
04. Tristesse/joie
05. Mal poli
06. Les femmes
07. Tu es beau
08. Je veux te voir
09. Amour du sol
10. Mon meilleur ami
11. 85a
12. Jogging

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.