Worldtronics

MankindedodHat sich die Cologne On Pop inzwischen als der Treffpunkt für die elektronische Musik etabliert, so veranstaltet das Haus der Kulturen der Welt in Berlin nun zum zweiten Mal ein Festival mit anders gelagertem Schwerpunkt. Die »Worldtronics« stellen elektronische Musik weniger bekannter Menschen aus drei ausgewählten Ländern vor. Zusätzlich öffnet ab Mittwoch, den 26. November täglich um 18h der Elektronik-Fachmarkt als Mini-Leistungsschau von Dienstleistern der Digitalen Musikproduktion im weitesten Sinne: Ableton, Fraunhofer Institut für Digitale Medientechnologie, Creative Commons, Iosons Soundsystems zeigen in der Waschmaschine im Tiergarten ebenso neueste Produkte wie die Labels Staubgold, M-Enterprise, Sonar Kollektiv und andere.

    Zur Eröffnung stellt M-Enterprise das bewährte Compilation-Konzept »4 Women No Cry« in erweiterter Ausgabe vor: Am Mittwoch, den 26.11. ab 20h spielen unter anderem Manekinekod (siehe Foto), Dorit Chrysler und Miko. Die insgesamt sieben Frauen arrangieren sich also hintereinander zu »7 Women No Cry« und spielen strangen Folk, Autorinnen-Elektronika und Theremin-Soundscapes.

7 Women No Cry

    Einen Tag später beginnen dann die Länder-Tage des Festivals. Tag 1, Donnerstag, 27.11.: Hans Nieswandt stellt eine » gut gelaunte, Party-willige Reisegruppe aus Neuseeland« vor. Von diesem Quartett ist nur Recloose in den internationalen Clubs eine gesetzte Größe. Noch besuchenswürdiger klingt das Freitagsabendprogram. HdKdW-Musikchef und Spex-Autor Detlef Diederichsen hat mit Jor-el, Sajid and Zeeshan, DJ Vixz sowie Faisal Gill und Special Guests nach eigenen Aussagen eine »eher trippige psychedelische Pakistan-Kollektion« zusammengestellt.

    Am Samstag, den 28.11. schließlich ist es Groove-Chefredakteur vorbehalten, eine rumänische Techno-Nacht zu präsentieren. Mit dabei DJ Boola und Demos, DJ Praslea sowie DJ Pedro als »wichtigste Vertreter eines neuen Bukarester Minimalismus«.

    Süß außerdem: Das MP3-Takeaway lädt MP3s auf die Player des Pubkikums.

Worldtronics 2008
26.11. – 30.11.
Elektronik-Fachmarkt: jeweils ab 18h
Abendprogramm: ab 20h
Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin

Elektronik-Fachmarkt: jeweils ab 18h
Abendprogramm: ab 20h

Abbildung: Dr. Orange (Vicky Adamopoulou), Promo

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.