Wolfgang Voigt – Spielt GAS erstmals Live

GASÜber die Wiederveröffentlichung längst vergriffener Platten von Kompakt-Gründer Wolfgang Voigt unter dem Alias GAS berichteten wir vor einigen Monaten: unter dem Titel »Nah und Fern« wurden Anfang Juni die Mitte bis Ende der Neunziger auf Mille Plateaux veröffentlichten Minimal-Techno-Alben »Gas«, »Zauberberg«, »Königsforst« sowie »Pop« als umfassendes Boxset neu aufgelegt. Ende September wird Voigt das Projekt GAS erstmals Live aufführen, im Rahmen einer von Christoph Gurk kuratierten Konzertreihe im Leipziger Centraltheater.
Ab September präsentiert das Centraltheater (auch: Schauspiel Leipzig) eine zweimonatlich stattfindende Konzertreihe, die der frühere Spex-Chefredakteur Gurk als Dramaturg und Musikkurator leitet. Dabei sollen – ähnlich wie an der Berliner Volksbühne, wo Gurk bisher als Dramaturg tätig war – das musikalische Experiment, die abseitigen Töne und Performances im Fokus stehen.

Mit GAS wird die Reihe nicht nur eröffnet, sie zeigt Wolfgang Voigt mit GAS erstmals überhaupt als Live-Act. Gemeinsam mit der Videokünstlerin Petra Hollenbach – sie hat die Burger/Voigt-Liveshows sowie das Superpitcher-Video zu »Happiness« gestaltet) wurde zudem ein eigenes audio-visuelles Konzept erstellt, das die Wald-, Wiesen- und Flurromantik der GAS-Reihe ins Interieur des Centraltheaters überträgt.

Spex präsentiert die vorläufig einzige GAS-Show, Karten sind bereits im Vorverkauf erhältlich.


STREAM: GAS – Untitled #1 (Zauberberg)

Wolfgang Voigt präsentier GAS Live:
28.09. Leipzig – Centraltheater

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.