WIR. stimmen für geflüchtete Menschen – Dankes-Open-Air für Flüchtlingshelfer mit Wanda, The Notwist u.v.a.

Foto: Wanda / Florian Senekowitsch

Mit einem kostenlosen Musikfestival bedankt sich die Stadt München bei den zahlreichen engagierten Flüchtlingshelfern. Mit dabei: Wanda, The Notwist und einige mehr. 

Refugees Welcome! Das »Wir« bleibt groß geschrieben. Am 11. Oktober findet auf dem Königsplatz in München ein Open-Air-Festival statt, das als Dankeschön allen Helfern gewidmet ist, die in den vergangenen Wochen Flüchtlingshilfe geleistet haben, denn »die Bürger sind weiter als die Politik«, so die Initiatoren. WIR. stimmen für geflüchtete Menschen will damit ein positives Zeichen gegen negative Stimmen setzen, die die Willkommenskultur der Stadt in Frage stellen – eine unterstützenswerte Aktion, die unterstreicht: Abschottung hat keine Zukunft!

Wirstimmenfürgeflüchtetemenschen
Am 11. Oktober ab 16 Uhr sind Flüchtlinge, Helfer und Unterstützer zum gemeinsamen Musikfest auf dem Königsplatz geladen: »Kein Zaun auf dieser Welt hält das Leben auf«, heißt es in einem Statement der Veranstalter. Unterstützt wird das Open Air von Sportfreunde Stiller, dem Flüchtlingsprojekt Bellevue di Monaco und der Stadt München, die einen Zuschuss von 150.000 Euro zur Verfügung stellt, um das Festival zu ermöglichen. Der Eintritt ist frei (aus organisatorischen Gründen muss vorher dennoch an einer dieser Vorverkaufsstellen ein kostenloses Ticket besorgt werden) und alle Musiker verzichten auf ihre Gage.

Unter der Moderation von Joko Winterscheidt und Kollegen treten auf dem Königsplatz neben den Sportfreunden Stiller und den Österreichern Wanda auch die Hamburger HipHop-Combo Fettes Brot, die Alternative-Rocker Donots sowie The Notwist auf.

Wir. Stimmen für geflüchtete Menschen
11.10. München – Königsplatz
Moderation
Joko Winterscheidt, Fiva, Rainer Maria Jilg u.a.
Line-up
The Notwist
Wolfgang Niedecken
Sportfreunde Stiller
Donots
Wanda
Judith Holofernes (Wir sind Helden)
Fettes Brot
Dreiviertelblut
Roger und Schu (Blumentopf)
Bosse
Michael Mittermeier

Alle weiteren Infos gibts hier.

Weitere Projekte und Webseiten, über die man Flüchtlingshilfe leisten oder sich zur Thematik informieren kann, sammeln wir fortlaufend auf der Seite Refugees Welcome. Die Printausgabe SPEX N° 364 widmet sich schwerpunktmäßig dem Thema »Deutschland, mach Platz!«.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.