Wir fahr’n nach Brandenburg: alínæ lumr Festival / Ticketverlosung

Foto: Jasmin Hollatz

»Es gibt Länder, wo richtig was los ist, und es gibt Brandenburg«, sang Rainald Grebe vor über zehn Jahren. Inzwischen ist auch in der beschaulichen Provinz oft was los, zum Beispiel das kleine und feine alínæ lumr Festival in Storkow. SPEX verlost Tickets.

Brandenburg, das ist dort, wo die Berlinerinnen und Berliner auf Äckern und an Seen die Sommernächte durchtanzen, wenn es zu heiß für die Clubs der Hauptstadt ist. Jahr für Jahr kommen neue, kleinere und größere Festivals hinzu, in der Region bleibt trotzdem meist nicht viel mehr hängen als ein kurzes Umsatzhoch im Getränkemarkt und ein Haufen Kippenstummel im Acker. Seit letztem Jahr versucht das alínæ lumr Festival ein wenig gegenzusteuern: Im beschaulichen Storkow, eine Autostunde von Berlin entfernt, wird natürlich auch auf dem Acker gecampt und im See gebadet. Gleichzeitig hat man den Anspruch, auch den Ort und seine Bewohner mit einzubeziehen. So wird die mittelalterliche Burg Storkow bespielt, genauso wie die Altstadtkiche, der Marktplatz und diverse Hinterhöfe und leer stehende Läden. Die Verpflegung kommt sowohl von örtlichen Geschäften und Lokalen als auch von den bewährten Festival-Versorgern auf Rädern.

Das alínæ lumr ist zwar nur für 1000 Besucher ausgelegt, sein Line-up kann aber locker mit Events anderer Größenordnung mithalten. So stehen auf dem Zettel bekannte Namen wie Liima, Zoot WomanFensterMe And My Drummer, das Einar Stray Orchestra oder Tele. Neues und Entdeckenswertes gibt es auch zuhauf: Zum Beispiel das isländische Geschwisterduo Pascal Pinon, den Komponisten Federico AlbaneseDie Höchste Eisenbahn oder die Arbeitsgemeinschaft Form. Außerdem spielen Sometree nach sechs Jahren Pause ihr Reunion-Konzert und Heinz Strunk liest aus dem Goldenen Handschuh vor. Alle Infos und Tickets gibt es hier.

SPEX verlost 2×2 Tickets für das Festival. Einfach bis zum 22. August eine Mail mit vollständigem Namen und dem Betreff »Storkow« an gewinnen@spex.de schicken.

alínæ lumr Festival 2016
26. – 28.08. Storkow (Mark) – diverse Locations