Käpt’n des Future-Blues: Willis Earl Beal live und im Kino

Der große Nobody des Blues ist zurück. Willis Earl Beal kommt für ein exklusives Konzert nach Berlin. Neben seiner Klampfe hat er den Film Memphis im Gepäck. SPEX verlost Tickets.

Er ist die Katagorie Künstler mit Hut – und eigenem Kopf darunter. Willis Earl Beal hat mit Acousmatic Sorcery und Nobody Knows zwei Alben abgeliefert, in denen die Urkraft uramerikanischer Musik zu spüren ist, er wurde in SPEX als »Songwriter der Zukunft« gefeiert, »der Blues und Folk nur noch als Startrampen für völlig eigene Errungenschaften nutzt« (und allerdings auch als durchgeknallter Verschwörungstheoretiker in der Fußgängerzone).

Inzwischen hat Beal nicht nur New York verlassen, um an die Westküste in den US-Staat Washington zu ziehen, sondern auch sein Label, den englischen Groß-Indie XL Records. Im Herbst 2014 veröffentlichte er auf eigene Faust sein drittes Album: Experiments In Time: The Golden Hour.

Beal gilt gemeinhin als Erfinder des sogenannten fantasy basketball, er lässt sich gerne mit WEB abkürzen, bezeichnet sich selbst als einen Niemand, nennt als seine größte Inspiration das Nichts. Im Beipackzettel zum neuen Album heißt es: »WEB defies classification. He just IS … He is his own creature, construction and sound … WEB is a torrent of articulation.«

Wie eine solche unbeschreibliche Ausdruckslawine klingen mag, lässt sich am 16. Januar im Roten Salon der Berliner Volksbühne überprüfen, wenn Beal seine neuen Songs – ganze 21 sind auf Experiments… zu hören – vorstellt. Es ist sein einziges Deutschlandkonzert auf absehbare Zeit.

Schon zwei Tage zuvor stellt sich der Künstler bei Unknown Pleasures, dem US-Independent-Filmfestival in Berlin, der Diskussion mit dem Publikum. Beal ist Protagonist von Tim Suttons Film Memphis, einer Mischung aus Spielfilm und Imagekampagne, die am 14. Januar erstmals gezeigt wird und direkt vor dem Konzert am 16. Januar nochmals im Babylon-Kino zu sehen ist.

Für das Konzert am 16. Januar im Roten Salon verlost SPEX 2×2 Tickets. Einfach bis zum 15. Januar eine Mail mit dem Betreff »WEB« an gewinnen@spex.de senden. Los und Glücksfee entscheiden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here