WIE? WAS? PLUS!

en (?) Gegner.

Für Samstag ist um 13 Uhr (Treffpunkt am See) laut einigen Viva-Zwei-Gedächtnis -, Resistance – und Fan-Seiten eine Anit-Viva PLus-Demo im Kölner Mediapark geplant. Das geht zumindest aus relativ verlässlichen Einträgen im jeweils zusammengelegtem Foren der Seiten hervor. Auch wenn die Angst des Scheiterns ob der "Unorganisertheit" bei einigen eingeschworenen Viva Plus-Gegnern groß ist, wird dennoch etwas geschehen. Was, kann man eventuell auch hier demnächst nachlesen. Insgesamt bleibt bei aller Aufregung und Verdrängung mancherlei Tatsachen rund um dieses Thema ein fader Nachgeschmack. Wie lange ist es wohl her, dass sich solcherlei jugendliche Aktions-Koalitionen auch für andere, eventuell sogar politsche Dinge gebildet haben?

Derweil gönnen sich andere den Spaß und philosophieren über mögliche Klagen, da der Name Viva Plus u.a. auch für eine " dreilagige Verbundbewässerungsmatte für den Endverkauf und Gartencenter " in Gebrauch ist. Was natürlich ob der Unterschiedlichkeit der Produktgattungen völlig aussichtsloser Quatsch ist (ähnlich Viva Möbelhaus und Viva TV), aber dafür lustig. Und wen auch das immer noch nicht wundert, die/der darf sich über ein weiteres Novum freuen (oder nicht): Die erste Viva Plus-Fanseite ist online. (Hausmitteilung: Geschrieben wurde diese News übrigens in Köln zur gleichen Ortszeit, wie sie unsere Reporter in Hamburg und Berlin just in diesem Moment auch wahrnehmen. Nur London wird leider, da läßt sich nichts machen, auch in absehbarer Zeit immer noch eine Stunde hinterherhinken.

…and don’t stop. Auch wenn die Welle des Entsetzens ob des diskussionswürdigen Sendestarts von Viva Plus mittlerweile etwas abebbt, gibt es dennoch ständig neues aus der Welt der vielen (?) Gegner.
Für Samstag ist um 13 Uhr (Treffpunkt am See) laut einigen Viva-Zwei-Gedächtnis -, Resistance – und Fan-Seiten eine Anit-Viva PLus-Demo im Kölner Mediapark geplant. Das geht zumindest aus relativ verlässlichen Einträgen im jeweils zusammengelegtem Foren der Seiten hervor. Auch wenn die Angst des Scheiterns ob der "Unorganisertheit" bei einigen eingeschworenen Viva Plus-Gegnern groß ist, wird dennoch etwas geschehen. Was, kann man eventuell auch hier demnächst nachlesen. Insgesamt bleibt bei aller Aufregung und Verdrängung mancherlei Tatsachen rund um dieses Thema ein fader Nachgeschmack. Wie lange ist es wohl her, dass sich solcherlei jugendliche Aktions-Koalitionen auch für andere, eventuell sogar politsche Dinge gebildet haben?

Derweil gönnen sich andere den Spaß und philosophieren über mögliche Klagen, da der Name Viva Plus u.a. auch für eine " dreilagige Verbundbewässerungsmatte für den Endverkauf und Gartencenter " in Gebrauch ist. Was natürlich ob der Unterschiedlichkeit der Produktgattungen völlig aussichtsloser Quatsch ist (ähnlich Viva Möbelhaus und Viva TV), aber dafür lustig. Und wen auch das immer noch nicht wundert, die/der darf sich über ein weiteres Novum freuen (oder nicht): Die erste Viva Plus-Fanseite ist online. (Hausmitteilung: Geschrieben wurde diese News übrigens in Köln zur gleichen Ortszeit, wie sie unsere Reporter in Hamburg und Berlin just in diesem Moment auch wahrnehmen. Nur London wird leider, da läßt sich nichts machen, auch in absehbarer Zeit immer noch eine Stunde hinterherhinken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here