Wer wählt, gewinnt

nannten Deutschen Dance Awards 2005. Mit richtig großen Überraschungen war dabei nicht zu rechnen, schließlich waren schon die Nominierungen recht frei davon, außerdem wurden nicht gerade wenige unter den Juroren selbst mit einer Auszeichnung bedacht.

Das auch von der SPEX-Gemeinde geschätzte Frankfurter Techno-Duo Alter Ego bekam gleich zweimal was Phallisches fürs Wohnzimmerregal in die Hand gedrückt: Für den besten Track ("Rocker") und als bester Live Act. Inga Humpe und Tommi Eckhart alias 2Raumwohnung bescheinigte man, das beste Album ("Es wird morgen") produziert zu haben, während die Kölner von Kompakt als bestes Label ausgezeichnet wurden. Den etwas komisch klingenden Ehrentitel "Bestes Medium" sicherte sich das Magazin Raveline, das als initiativer Veranstalter des Ganzen wohl am meisten von diesem unerwarteten Lob überrascht wurde.

Am vergangenen Wochenende war es dann soweit: im Rahmen der CeBit in Hannover überreichte sich die Prominenz der nationalen und ein wenig auch internationalen Dance Szene selbst die sogenannten Deutschen Dance Awards 2005. Mit richtig großen Überraschungen war dabei nicht zu rechnen, schließlich waren schon die Nominierungen recht frei davon, außerdem wurden nicht gerade wenige unter den Juroren selbst mit einer Auszeichnung bedacht. nnDas auch von der SPEX-Gemeinde geschätzte Frankfurter Techno-Duo Alter Ego bekam gleich zweimal was Phallisches fürs Wohnzimmerregal in die Hand gedrückt: Für den besten Track ("Rocker") und als bester Live Act. Inga Humpe und Tommi Eckhart alias 2Raumwohnung bescheinigte man, das beste Album ("Es wird morgen") produziert zu haben, während die Kölner von Kompakt als bestes Label ausgezeichnet wurden. Den etwas komisch klingenden Ehrentitel "Bestes Medium" sicherte sich das Magazin Raveline, das als initiativer Veranstalter des Ganzen wohl am meisten von diesem unerwarteten Lob überrascht wurde. nn nnn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.