Weiterer Widerstand gegen Fusion

ammenlegung Einspruch einlegen. Sony BMG würde nach einer Zusammenlegung rund ein Viertel des weltweiten Musikmarktes dominieren. Zudem sei die Gefahr eines Monopols im Bereich der Musikdownloads und Wiedergabegeräten gegeben. "Eine Fusion würde die Entwicklung auf dem digitalen Markt bremsen, da sie erhebliche Marktmacht in den Händen einer einzelnen Firma bündelt", sagte Roger C. Faxon, EMI-Finanzchef gegenüber der Times.

Nachdem der Independent-Musikverband Impala bereits am Montag Widerstand gegen die geplante Fusion von Sony Music und BMG angekündigt hatte will nun auch die Majorfirma EMI gegen die Zusammenlegung Einspruch einlegen. Sony BMG würde nach einer Zusammenlegung rund ein Viertel des weltweiten Musikmarktes dominieren. Zudem sei die Gefahr eines Monopols im Bereich der Musikdownloads und Wiedergabegeräten gegeben. "Eine Fusion würde die Entwicklung auf dem digitalen Markt bremsen, da sie erhebliche Marktmacht in den Händen einer einzelnen Firma bündelt", sagte Roger C. Faxon, EMI-Finanzchef gegenüber der Times.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.