Week-End Fest in Köln

jacques-palminger

*

   In Köln scheint Weihnachten in Gestalt der von Spex präsentierten Veranstaltung WEEK-END FEST auf das zweite Adventswochenende vorverlegt worden zu sein. So bunt und gut wie das Festivalprogramm kann des roten Knechts Sack jedenfalls nicht ausfallen. Als ein Teil von GLOBALIZE:COLOGNE vereinen die Veranstalter vom Freitag, dem 2. Dezember, bis zum Sonntag, dem 4., Musik mit Film und Kunst im ehemaligen UFA Filmpalast, der seit 1931 das Stadtbild prägt.

   Was gibt es zu hören? Altvordere der alternativen Musik treffen auf die Kinder und Enkel ihrer Ideen. So wird der charmant-kauzige R. Stevie Moore, seit den 1970ern einer der konsequentesten und produktivsten Vordenker und Anwender des DIY-Ethos, ebenso vor Ort sein wie Sonic-Youth-Kopf Thurston Moore solo und der Euphorie-gepeitschte Polittheorie-Synthpop von John Maus. Die High Places beginnen in Köln ihre – ebenfalls von Spex präsentierte – Deutschlandtour, bereit Hippietum mit Dubmusik zu verschränken, während Jacques Palminger mit seinem wahnwitzigen Due Notti Soundsystem (Foto) über letztgenanntes Genre seine Stimme gleiten lassen will.

    Und Jochen Distelmeyer, der vor Kurzem einen Auftritt im unweit entfernten Düsseldorf noch krankheitsbedingt absagen musste, dürfte am Rhein einen return-to-form zelebrieren. Ein return-to-the-roots-of-Hip-Hop ist wiederum von James Pants zu erwarten. Kompakts Michael Mayer sorgt anschließend für Lokalkolorit auf dem Dancefloor, das schottisch-irische Duo Optimo (Espacio) für Flamboyanz. (Das komplette Programm findet sich unten.)

   Was gibt es zu sehen? Zur Einstimmung auf die Abende serviert das Week-End Fest am Samstag und Sonntag jeweils ab Mittag Filmklassiker wie Rocky, Zwei Glorreiche Halunken oder die genredefinierende Pseudo-Dokumentation Mondo Cane. Im Palastfoyer wird obendrein u.a. mit lokaler Kunst auf Schallplattenhüllen und Mode (Trinkhallen Schickeria) aufgewartet. Mit nur 500 Plätzen wahrt sich das Festival zudem eine angenehme Atmosphäre.

   Spex verlost 3×2 Freikarten für das ganze Wochenende.

*


TRAILER: Week-End Fest 2011


VIDEO: R. Stevie Moore I Like To Stay Home

*

WEEK-END FEST 2011 Programm:
02.12.11 Musik: John Maus, Jochen Distelmeyer, High Places, Roedelius/Schneider, Gary War, Jacques Palminger & Due Nutti Soundsystem, Michael Mayer.
03.12.11 Film: Marx Brothers / Zimmerdienst, Mondo Cane, Rocky. Musik: Buke and Gass, Family Fodder, Françoiz Breut, Stepkids, James Pants, R. Stevie Moore, Optimo (Espacio).
04.12.11 Film: Zwei Glorreiche Halunken, Der Zauberer von Oz, Tausendschönchen, Pierrot le FouMusik: Thurston Moore, Tall Firs.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here