Wechsel bei SPEX: Arno Raffeiner wird Chefredakteur

Torsten Groß tritt auf eigenen Wunsch von seiner Position als SPEX-Chefredakteur zurück. Groß hat das Magazin für Popkultur seit Anfang des Jahres 2012 geleitet und scheidet nun aus der Redaktion, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Mit Beginn des Jahres 2016 hat Arno Raffeiner die Chefredaktion übernommen. Der gebürtige Südtiroler arbeitete viele Jahre als freier Journalist, er ist seit 2012 für SPEX tätig und besetzte zuletzt die Position des stellvertretenden Chefredakteurs. Die Personalie steht für inhaltliche und konzeptuelle Kontinuität und erfolgt auf einhelligen Wunsch der SPEX-Redaktion sowie des Piranha Media Verlags.

Redaktion und Verlag wünschen Torsten Groß auch auf diesem Weg nur das Beste für seine berufliche und private Zukunft. Das Team um Arno Raffeiner freut sich auf die zukünftigen Herausforderungen und auf einen weiterhin regen Austausch mit der SPEX-Leserschaft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.