Was man über die neue Pet Shop Boys-Single wissen muss

Pet Shop BoysDie Pet Shop Boys verbrachten die letzten Monate damit, ihr neues Album »Yes« zu beenden, von dem wir nach vielfachen Hördurchgängen festhalten können, dass es grundauf großartig und mehr als gelungen ist. Heute lief im britischen Radio die Premiere der neuen Pet Shop Boys-Single, unseren Lesern möchten wir die wichtigsten Eckdaten dazu nicht vorenthalten:

1. Sie heißt »Love etc.«

2. Sie wurde von den britischen Hit-Produzenten Xenomania auf Hit getrimmt.

3. Sie ist absolut brillant!

4. Das Cover der Single wurde (wie auch das des neuen Albums »Yes«) im Designstudio Farrow entworfen.

5. So sieht es aus:

Pet Shop Boys Love etc

6. Es ist absolut brillant, nicht wahr?!

7. Wir haben Neil Tennant zum Hitpotential von »Love etc.« befragt, und das antwortete er: »›Love etc.‹ ist postmaterialistisch, man könnte auch sagen ›post-lifestyle‹. Der Song sagt unterm Strich: ›All you need is love‹, und stellt fest, dass man sich nicht ein Haus in Beverly Hills, einen Sportwagen oder ein Gemälde von Gerhard Richter kaufen muss, um glücklich zu sein.«

8. Chris Lowe ergänzte: »Ein Song wie ›Love etc.‹ spricht sich gegen die Haltung aus, die von einer Sendung wie ›MTV Cribs‹ verbreitet wird: Wohlhabende Musiker, Schauspieler und Sportler zeigen ihre – meist sehr hässlichen – Häuser und Autosammlungen. Hier wird eine materialistische Ideologie propagiert, in der Reichtum alles bedeutet und du deinen Reichtum auch zeigen musst. Mich kotzen diese Sendung und die damit verbundene Ideologie so dermaßen an, dass ich wünschte, alle Mitwirkenden würden zur Strafe extra hart besteuert. Was wollen diese Menschen?«

9. Die wichtigsten Schlagworte des Songs haben wir der Einfachheit halber veranschaulicht:

Pet Shop Boys Love Etc

10. Die beste Stelle des Songs ist die, an der Neil singt: »Well it’s tough getting on in the world / When the sun doesn’t shine / And a boy needs a girl«

11. So klingt das Ding:

Und das war alles, was man vorerst über »Love etc.« wissen muss. Alles weitere zu »Yes« in Spex #319, die ab dem 20. Februar am Kiosk liegt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.