Warpaint »Love Is To Die«: Video aus Cunningham-Doku

Warpaint v Chris Cunningham

Chris Cunningham hat eine Doku über Warpaint und ihr jüngst erschienenes Album gedreht. Ein Exzerpt daraus bildet nun das Musikvideo zu »Love Is To Die«.

Der britische Regisseur und Videokünstler, der sonst eher mit elektronischeren Musikern wie Aphex Twin, Björk oder Autechre zusammenarbeitet, hat dafür seine eigene Audioaufnahme des Songs verwendet. Visuell geht er sehr nah an seine Protagonistinnen heran, filmt grobkörnig – dank einer Smartphonekamera. Auch das Albumcover mit den übereinander gelegten Portraits der vier Bandmitglieder stammt von ihm. Wann die Dokumentation erscheinen soll, steht noch aus. Ein Interview mit Warpaints Theresa Wayman und Stella Mozgawa findet sich aktuell in SPEX N°350.

Dazed Digital hat derweil mit Cunnigham gesprochen: »I was trying to explain to them that I couldn’t be further from a documentary maker. When I'm working, the process is to carefully construct situations where happy accidents can happen. It's very detail-oriented and very mindful of everything, and in a way it’s the complete opposite of how I see documentary filmmaking.«

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here