Walk und talk: Migos und Drake mit gemeinsamem Musikvideo

Still aus dem Video "Walk It Talk It" von Migos Feat. Drake

Migos, Drake und… Jamie Foxx? Das neue Video „Walk It Talk It“ von Migos neuem Album Culture 2 ballt die star power nicht nur, sondern nutzt sie auch richtig: Und zwar für eine absurde Hommage an die Siebziger, Rollerdisco und Soul Train.

Rollschuhe, hektische Kamerabewegungen und Perücken so weit das Auge reicht: Migos huldigen im neuen Video zu „Walk It Talk It“ vom Album Culture 2 der einflussreichen Siebziger-Fernsehsendung Soul Train – und das deutlich humorvoller als man es Takeoff, Quavo und Offset zugetraut hätte. In historisch akkuraten Sonnenbrillen wippt sich die Familienband durch gängige Siebzigerklischees wie die bekannte Soul Train Line, in der das Publikum eine Art Tunnel bilden, durch den möglichst spektakulär getanzt werden muss.

Eine Soul-Train-Hommage kommt natürlich nicht ohne Don-Cornelius-Hommage aus. Der Moderator wird in „Walk It Talk It“ von Oscargewinner Jamie Foxx mit Perücke verkörpert. Der wirkliche Star des Videos ist allerdings Drake, dessen dilletantische Dancemoves und Lionel-Richie-Revival-Lockenschopf bereits innerhalb kürzester Zeit zum Internetphänomen geworden sind. Doch auch jenseits der offensichtlich auf viral getrimmten Rollerdisco-Hommage hat jetzt einer der besten Songs von Culture 2 ein Video – eines, das nicht eins zu eins wie alle anderen Trapvideos aussieht (allein schon, weil das Video statt in 4k in 480p hochgeladen wurde). Die Migos walken eben, wie sie talken.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.