Waiting For The Sirens Call

;Waiting For The Sirens Call" über das vergangene Jahr verteilten, sind nun nur noch Feinschliffe am Artwork fällig.

Gegenüber dem NME verriet New Order-Sänger Bernard Sumner: »The last album was guitar-heavy simply because we felt that we’d left that instrument alone for a long time and we thought that was what the general trend was and that was what people wanted to hear.«

Ob man diese Gefälligkeiten auf der neuen Platte auch zu hören bekommen wird ist fraglich. Sumner drückte es diplomatisch aus: »When we started doing live gigs, we found that people got off on the more dance orientated and synth stuff just as much. This album really is split into two halves, it’s a mixture of the two, because that’s what New Order fans like.«

Eine Rückbesinnung auf die Wurzeln samt zeitgemäßem Kostüm? Wie auch immer man diese Ankündigungen deuten möge, wir sind gespannt. Der Release ist für den 28. März geplant, gepresst wird dann bei Warner Records.

Zum Schluss kann man in diesem Zusammenhang auch auf den Blue Monday Owners Club hinweisen, wo man herrlich nostalgisch werden und sich selbst samt "Blue Monday"-12-Inch-Vinyl listen lassen kann. So man es denn als Original besitzt.

England bzw. die Welt haben ein neues Gesprächsthema: New Order schicken sich gerade an, ihr Nachfolge-Album zu "Get Ready" fertigzustellen. Nachdem sich die Aufnahmen zu "Waiting For The Sirens Call" über das vergangene Jahr verteilten, sind nun nur noch Feinschliffe am Artwork fällig.nnGegenüber dem NME verriet New Order-Sänger Bernard Sumner: »The last album was guitar-heavy simply because we felt that we’d left that instrument alone for a long time and we thought that was what the general trend was and that was what people wanted to hear.«nnOb man diese Gefälligkeiten auf der neuen Platte auch zu hören bekommen wird ist fraglich. Sumner drückte es diplomatisch aus: »When we started doing live gigs, we found that people got off on the more dance orientated and synth stuff just as much. This album really is split into two halves, it’s a mixture of the two, because that’s what New Order fans like.«nnEine Rückbesinnung auf die Wurzeln samt zeitgemäßem Kostüm? Wie auch immer man diese Ankündigungen deuten möge, wir sind gespannt. Der Release ist für den 28. März geplant, gepresst wird dann bei Warner Records. nnZum Schluss kann man in diesem Zusammenhang auch auf den Blue Monday Owners Club hinweisen, wo man herrlich nostalgisch werden und sich selbst samt "Blue Monday"-12-Inch-Vinyl listen lassen kann. So man es denn als Original besitzt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.