Von Südenfed, Klez.E, Little Man Tate, Haldern Pop & Immergut

ns« bei Domino und nach dem ersten Hören zeichnet sich schonmal ab, dass sich die The Fall– noch Mouse On Mars-Fans kaum traumatisiert fühlen dürften: »Tromatic Reflexxions« greift die markanten Facetten der drei beteiligten Künstler Mark E. Smith, Jan St. Werner und Andi Toma auf, ohne sich in Indie, Noise oder elektronischer Bruchstückhaftigkeit zu verlieren. Eine gemeinsame Tour ist derzeit nicht in Planung, das Tracklisting der ersten Von Südenfed liest sich wie folgt:

01. Can’t Get Enough
02. The Rhinohead
03. Flooded
04. Family Feud
05. Serious Brainskin
06. Speech Contamination / German Fear Of Osterreich
07. The Young, The Faceless And The Codes
08. Duckrog
09. Chicken Yiamas
10. That Sound Wiped
11. Jbak Lois Lane
12. Dear Dead Friends

Bei Flimmern«, ihrem jüngsten Album. Das dazugehörige Video kann man auf der Klez.E-Website streamen. Und Klez.E bitten – man hätte es ahnen können – zum Remix. Über folgenden Link gelangt man zur Remix-Aktionsseite, bei Gefallen dann mit dem eigenen Stück auf der Vinyl-Variante von »Strandlied«, die einen Monat später (13.04.2007) mit Strandlied-Varianten von Rainer Schaller, Sebastian Madsen und Olli Koch erscheinen wird.

Weiteres Web.2.0-Marketing aus England: Gitarrenmusique aus Sheffield, dafür stehen Little Man Tate mit ihrem Album »About What You Know«. Bis zum 11.03. kannst Du Little Man Tate noch erklären, wofür Du bzw. Deine Band stehen. Über ihren TateSpace kann man sich noch bis Sonntag als Support-Band für ihre anstehende Tour bewerben. Am 14.03. wird dann die Gewinner-Gruppe bekannt gegeben, los geht es schon eine Woche später. Unter Umständen dann mit Dir und wieviel von deinen Freunden. Hier:

23.03. Berlin – Frannz Club /// 24.03. München -Atomic Cafe /// 26.03. Hamburg – Logo /// 27.03. Köln – Gebäude 9

Neue Bestätigungen beim Haldern Pop: Als Neueste Künstler konnten nun auch An Pierlé & White Velvet sowie The Earlies für die Tage vom zweiten bis vierten August gewonnen werden. Zuvor erscheint auf dem hauseigenen Label das Album der norwegischen Band Grand Island »Say No To Sin« (VÖ: 27.04.2007). Das Line-Up des Festivals liest sich derweil so:

An Pierlé & White Velvet /// Brakes /// Grand Island /// Johnossi /// Polarkreis 18 /// Sebastien Tellier /// Shout Out Louds /// The Earlies /// The Electric Soft Parade /// Tunng

Und auch Neuzugänge beim Immergut: Das Line-Up wurde gestern auf zehn Bands erhöht. Gebucht sind nun:

Tele /// Explosions in the Sky /// Polarkreis 18 /// Jeans Team /// Friska Viljor /// Shout Out Louds /// Naked Lunch /// Monta /// Erobique /// Architecture In Helsinki

Das kürzlich angesprochene Von Südenfed-Album nimmt konkretere Formen an. Am 21. Mai erscheint »Tromatic Reflexxions« bei Domino und nach dem ersten Hören zeichnet sich schonmal ab, dass sich die The Fall– noch Mouse On Mars-Fans kaum traumatisiert fühlen dürften: »Tromatic Reflexxions« greift die markanten Facetten der drei beteiligten Künstler Mark E. Smith, Jan St. Werner und Andi Toma auf, ohne sich in Indie, Noise oder elektronischer Bruchstückhaftigkeit zu verlieren. Eine gemeinsame Tour ist derzeit nicht in Planung, das Tracklisting der ersten Von Südenfed liest sich wie folgt:nn01. Can’t Get Enoughn02. The Rhinoheadn03. Floodedn04. Family Feudn05. Serious Brainskinn06. Speech Contamination / German Fear Of Osterreichn07. The Young, The Faceless And The Codesn08. Duckrogn09. Chicken Yiamasn10. That Sound Wipedn11. Jbak Lois Lanen12. Dear Dead FriendsnnBei Flimmern«, ihrem jüngsten Album. Das dazugehörige Video kann man auf der Klez.E-Website streamen. Und Klez.E bitten – man hätte es ahnen können – zum Remix. Über folgenden Link gelangt man zur Remix-Aktionsseite, bei Gefallen dann mit dem eigenen Stück auf der Vinyl-Variante von »Strandlied«, die einen Monat später (13.04.2007) mit Strandlied-Varianten von Rainer Schaller, Sebastian Madsen und Olli Koch erscheinen wird.nnWeiteres Web.2.0-Marketing aus England: Gitarrenmusique aus Sheffield, dafür stehen Little Man Tate mit ihrem Album »About What You Know«. Bis zum 11.03. kannst Du Little Man Tate noch erklären, wofür Du bzw. Deine Band stehen. Über ihren TateSpace kann man sich noch bis Sonntag als Support-Band für ihre anstehende Tour bewerben. Am 14.03. wird dann die Gewinner-Gruppe bekannt gegeben, los geht es schon eine Woche später. Unter Umständen dann mit Dir und wieviel von deinen Freunden. Hier:nn23.03. Berlin – Frannz Club /// 24.03. München -Atomic Cafe /// 26.03. Hamburg – Logo /// 27.03. Köln – Gebäude 9nnNeue Bestätigungen beim Haldern Pop: Als Neueste Künstler konnten nun auch An Pierlé & White Velvet sowie The Earlies für die Tage vom zweiten bis vierten August gewonnen werden. Zuvor erscheint auf dem hauseigenen Label das Album der norwegischen Band Grand Island »Say No To Sin« (VÖ: 27.04.2007). Das Line-Up des Festivals liest sich derweil so:nnAn Pierlé & White Velvet /// Brakes /// Grand Island /// Johnossi /// Polarkreis 18 /// Sebastien Tellier /// Shout Out Louds /// The Earlies /// The Electric Soft Parade /// TunngnnUnd auch Neuzugänge beim Immergut: Das Line-Up wurde gestern auf zehn Bands erhöht. Gebucht sind nun:nnTele /// Explosions in the Sky /// Polarkreis 18 /// Jeans Team /// Friska Viljor /// Shout Out Louds /// Naked Lunch /// Monta /// Erobique /// Architecture In Helsinki

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.