VON JODIE FOSTER GEWÜRDIGT

drehen wird. Die Dreharbeiten sollen Anfang nächsten Jahres beginnen.

Riefenstahls Werk ist noch heute wegen ihrer Arbeit im Dienste nationalsozialistischer Progaganda zwischen 1933 und 1945 umstritten. Foster hingegen bezeichnete Riefenstahl als "vielleicht größte Filmemacherinnen der Welt." Dennoch darf der Film "nicht biografisch sein", gab die amerikanische Fimfirma "Primary Pictures" bekannt, da die Rechte für eine derartige Verfilmung beim Filmverleih Odeon lägen. Bleibt zu hoffen, dass hier keine Glorifizierung à la "armes Opfer Riefenstahl" in der Mache ist. Ein schönmalerischer Abgesang auf die Ästhetik von "Triumpf des Willens" wäre in Zeiten allgemein tolerierten Rechtspopulismus zudem schwer zu ertragen. Lenie Riefenstahl wird am 22.08. 100 Jahre alt und hat mit der Kritik an ihrem Werk selbst nichts mehr zu tun. Ihr zum Geburtstag anlaufender Tauchfilm heisst "Impressionen unter Wasser". Damit ist Leni Riefenstahl außerdem die älteste aktive Filmregisseurin der Welt.
Nun wurde offiziell erklärt, dass die US-amerikanische Schauspielerin und Produzentin Jodie Foster ihren Film über die deutsche Regisseurin und Fotografin Leni Riefenstahl in Babelsberg drehen wird. Die Dreharbeiten sollen Anfang nächsten Jahres beginnen.
Riefenstahls Werk ist noch heute wegen ihrer Arbeit im Dienste nationalsozialistischer Progaganda zwischen 1933 und 1945 umstritten. Foster hingegen bezeichnete Riefenstahl als "vielleicht größte Filmemacherinnen der Welt." Dennoch darf der Film "nicht biografisch sein", gab die amerikanische Fimfirma "Primary Pictures" bekannt, da die Rechte für eine derartige Verfilmung beim Filmverleih Odeon lägen. Bleibt zu hoffen, dass hier keine Glorifizierung à la "armes Opfer Riefenstahl" in der Mache ist. Ein schönmalerischer Abgesang auf die Ästhetik von "Triumpf des Willens" wäre in Zeiten allgemein tolerierten Rechtspopulismus zudem schwer zu ertragen. Lenie Riefenstahl wird am 22.08. 100 Jahre alt und hat mit der Kritik an ihrem Werk selbst nichts mehr zu tun. Ihr zum Geburtstag anlaufender Tauchfilm heisst "Impressionen unter Wasser". Damit ist Leni Riefenstahl außerdem die älteste aktive Filmregisseurin der Welt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.