Viet Cong: Exklusiver Stream des Debütalbums

Am Freitag veröffentlichen Viet Cong aus Calgary ihr Debütalbum. Ab heute kann es exklusiv auf SPEX.de gehört werden.

Eine der aufregendsten Rockplatten des Frühjahrs geht zurück auf einen schweren Schicksalsschlag: Am 12.12.2102 starb Christopher Reimer, Gitarrist des Noise-Punk-Projekts Women aus Calgary, Alberta. Die Band implodierte kurz darauf, formierte sich 2014 aber unter veränderter Flagge und Zusammensetzung neu.

Das unbetitelte Debütalbum von Viet Cong liegt nun als Ergebnis dieses Prozesses vor. Noch immer sind die daran beteiligten Musiker dem Noise verpflichtet. Auf Viet Cong, das am Freitag erscheint und ab jetzt exklusiv auf SPEX.de vorgehört werden kann, öffnen sie sich aber auch für genrefremde Einflüsse von Bands wie Animal Collective und Sunset Rubdown sowie obskure Surfrock-Referenzen.

Mehr gute Nachrichten: Mitte Februar spielen Viet Cong zwei Deutschlandkonzerte in Hamburg und Berlin, präsentiert von SPEX. Ein Porträt der Band findet sich außerdem in SPEX N°358, die aktuell am Kiosk sowie versandkostenfrei im SPEX-Shop erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.