Videopremiere: Caribou »Can’t Do Without You«

Dan Snaith ist der Mann mit Stirnglatze und Programmiererbrille. Oder: einer der unwahrscheinlichsten Popstars unserer Tage. Dafür ist er dankbar. Unfassbar dankbar, könnte man angesichts der Verbundenheitsgesten an sein Publikum meinen, die Snaith alias Caribou im Nachgang seines ohnehin als Dankesalbum deklarierten Werkes Our Love ins Netz schoss. Hier kommt die Verlängerung.

Zuletzt war da ein 1000!-Track-Mixtape mit Songs von Wegbereitern und Künstlern, die seine Musik nachhaltig beeinflusst haben – gewidmet den Fans, die seine Musik nachhaltig beeinflusst haben. Der Track »Can’t Do Without You« kündigt schon dem Titel nach eine weitere Publikumsverneigung an. Ein halbes Jahr nach Erscheinen des aktuellen Albums gibt’s ihn nun auch in Bewegtbild. Im Sinne von: Bewegend-Bild. Denn der auf die Story – Junge trifft Drachen oder Fisch oder Drachenfisch, jedenfalls Freund, und verliert ihn wieder – reduzierte Slow-Mo-Clip von Regisseur Lorenzo Fonda vermittelt vier überdehnte Minuten lang die Snaith’sche Antwort auf die »Ohne euch?«-Frage: »Ist nicht.«

Caribou live
15.08. Bochum – Ritournelle at Ruhrtriennale
22.08. Hamburg – Dockville Festival

On top: Das Fabelwesen aus dem Clip passt zwar in keine Lostrommel, gewinnen kann man es hier aber trotzdem.
Ein ausführliches Feature zu Caribou ist online und in der Printausgabe SPEX °356 erschienen, die versandkostenfrei im Online-Shop erhältlich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here