dort bereits 2000) spielen wird. Im Koffer haben sie ihre neue Single "Gravity". Geschrieben Chris Martin (Coldplay fame). Ausserdem nue an Board: Dresden Dolls. Das Duo Amanda Palmer und Brian Viglione aus Boston, springen für Simple Kid ein und werden in der Zeltmanege ihre Deutschlandpremiere feiern. Kurt Weill trifft Clownerie trifft Cabarett und Punkrock. Piano, Stimmen, Schlagzeug. Lasst euch überraschen.
Das komplette Programm liest sich also wie folgt:
Donnerstag: 5.8.2004 Im Zelt: Unisono (D), Sioen (B), Coem (B)
Freitag: 6.8.2004 Bühne: Amphibic (GB), Hal (IRL), Ghinzu (B), Nicolai Dunger (S) I am Kloot (GB), dEUS (B), Starsailor (GB), Adam Green (US), Zelt: Die Anarchistische Abendunterhaltung (B), Tom Helsen (B)
Samstag: 7.8.2004 Bühne:
Gisli (Icl/Nor), Patrick Wolf (GB), The Bees (GB), Embrace (GB), The Soundtracks of our Lives (S), Keane (GB), Kings of Leon (US), Paul Weller (GB), José González (S), The Divine Comedy (GB), Zelt: The Dresden Dolls (USA), Das Pop (B). Die Zukunft ist klein? Von wegen. Wir sehen uns.

Es gibt neues aus dem Hause Haldern Pop Open Air. Nach der Absage von The Zutons springen kurzfristig Embrace ein, die ihren ersten offiziellen Gig seit langem in Haldern (sie gastierten dort bereits 2000) spielen wird. Im Koffer haben sie ihre neue Single "Gravity". Geschrieben Chris Martin (Coldplay fame). Ausserdem nue an Board: Dresden Dolls. Das Duo Amanda Palmer und Brian Viglione aus Boston, springen für Simple Kid ein und werden in der Zeltmanege ihre Deutschlandpremiere feiern. Kurt Weill trifft Clownerie trifft Cabarett und Punkrock. Piano, Stimmen, Schlagzeug. Lasst euch überraschen.nDas komplette Programm liest sich also wie folgt:nDonnerstag: 5.8.2004 Im Zelt: Unisono (D), Sioen (B), Coem (B)nFreitag: 6.8.2004 Bühne: Amphibic (GB), Hal (IRL), Ghinzu (B), Nicolai Dunger (S) I am Kloot (GB), dEUS (B), Starsailor (GB), Adam Green (US), Zelt: Die Anarchistische Abendunterhaltung (B), Tom Helsen (B)nSamstag: 7.8.2004 Bühne:nGisli (Icl/Nor), Patrick Wolf (GB), The Bees (GB), Embrace (GB), The Soundtracks of our Lives (S), Keane (GB), Kings of Leon (US), Paul Weller (GB), José González (S), The Divine Comedy (GB), Zelt: The Dresden Dolls (USA), Das Pop (B). Die Zukunft ist klein? Von wegen. Wir sehen uns.