Unveröffentlichte Songs der EroticaMadonna aufgetaucht

Zwei bislang unveröffentlichte Demos – »You Are The One« und »Shame« – aus Madonnas Sessions zu Erotica wurden just publik.

An zehn Extra-Songs hatte Madonna zwischen 1991 und 1992 für ihr Album Erotica mit Produzent Shep Pettibone und dem Autoren Anthony Shimkin gearbeitet. Die sogenannten Rain Tapes blieben lange Zeit unter Verschluss. Vor sechs Jahren tauchte die Hälfte von ihnen dann im Netz auf. Von den anderen Stücken kursierten anschließend zahlreiche Fakes. Originalversionen sind allerdings die beiden Streams von »You Are The One« und »Shame«, die nun online gingen. Um wirkliche Schätze handelt es sich tatsächlich nicht, vor allem wenn man bedenkt, dass Madonna mit insgesamt 14 offiziellen Albumtiteln bei Erotica nun auch nicht gerade wählerisch war. Nachfolgend beide Songs im Vergleich mit der namensgebenden Single zum Album.

Madonna arbeitet derzeit an ihrem dreizehnten Studioalbum. Erotica war ihr fünftes.