tyondai BraxtonKürzlich verwiesen wir in einem Nebensatz auf das Solo-Album von Battles-Gitarrist und -›Sänger‹ Tyondai Braxton. Heute kündigte das veröffentlichende Label Warp Records weitere Details zum Album »Solo Market« an, außerdem kann man nun ein erstes der sieben Stücke streamen.

    »Uffe’s Workshop« wurde – wie alle Stücke der Platte – von Braxton selbst produziert und türmt Klangfragmente von Gesang, Pfeifen, einem Kazoo, Streichern, Klavier, Bleeps aus Synthesizern, Saitenhiebe aus sechs Gitarren, Bass- und Schlagzeugspiel zu einem gewaltigen Groove auf. Interessanter Nebeneffekt während der Beitragserzeugung: »Uffe’s Workshop« funktioniert auch dann noch, wenn man den Track zeitlich versetzt in zwei unterschiedlichen Browser-Tabs abspielt.


STREAM: Tyondai Braxton – Uffe’s Workshop