TV On The Radio mit neuer Single »Dancing Choose«

TV On The Radio’s ist schon wieder ziemlich ruhig um TV On The Radio geworden, nicht?! Kürzlich waren sie noch mit ihrem neuen Album »Dear Science« in Deutschland – unter anderem beim On3Radio-Festival, dort gab die Band auch ein Video-Interview – auf Tour. Krankheitsbedingt musste Sänger Tunde Adebimpe die Kölner Show abblasen, ein Nachholtermin steht leider bis heute nicht fest. Vielleicht im Sommer, wenn auch einige noch nicht bestätigte Festivalshows gespielt werden.

     Bis dahin aktuell: ihre (in Deutschland nur digital erschienene) Single »Dancing Choose«, die mit netten Remixes von Prefuse 73 und Telepathe kam. Und wenn man die Signale richtig deutet, wird (in den USA) in Kürze »Stork & Owl« als neue Single die Runde machen. »Golden Age«-Regisseur Petro Papahadjopoulos fertigte bereits das erste von zwei Stop-Motion-Videos für diesen Track an, ansehen kann man den kurzen Clip auf seiner Webseite.

     In other related news: Am 17. März begeht Nat King Cole seinen 90. Geburtstag – posthum, denn der Maßstäbe setzende Sänger und Pianist starb am 15. Februar 1965. Wenige Tage zuvor veröffentlicht EMI die CD-Compilation »Re: Generations«, auf der Künstler wie Cee-Lo Green, The Roots, Cut Chemist und Brazilian Girls Stücke des Soul-Granden covern. Auch dabei: TV On The Radio.

     Für »Re: Generations« wählten sie den Song »Nature Boy« aus. Komponiert wurde das Stück ursprünglich in den 1880er-Jahren von Antonín Dvořák, Ende der 1940er von Eden Ahbez neu-interpretiert und schließlich in Nat King Coles Variante, unterlegt mit Streichern und Querflöten, weltberühmt. TV On The Radio untermauern das Stück mit einem düster groovenden Rhythmus, flirrenden Leadgitarrensätzen und einem tight hämmernden Schlagzeugspiel.

     Die Band kommentierte die Arbeiten daran wie folgt: »Es war uns eine große Ehre, zur Teilnahme am Erbe King Coles eingeladen zu werden. Seine musikalische Präsenz ist derart allgegenwärtig, dass wir sie beinahe als selbstverständlich ansehen. Nat King Cole ist solch ein integraler Bestandteil der amerikanischen Musik, dass eine Zeit, in der solche Klassiker und solch eine klassische Stimme nicht existierten, nur schwer vorstellbar ist.«

     Für TV On The Radio hat Nat King Cole ganz einfach eine weit über seinen Tod gehende Bedeutung: »Die Verweigerung der Anerkennung einer endlichen Relevanz der menschlichen Herzen und Köpfe inspiriert uns dazu, etwas als ›zeitlos‹ zu erachten.«

STREAM: Nat King Cole – Nature Boy

VIDEO: »Re: Generations« (Trailer)

VIDEO: TV On The Radio – Dancing Choose

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.