Rauschhafte Abende: Maximilian Fenski, Paul Pötsch, Tammo Kasper von links und Trümmer   FOTO: Robin Hinsch

Trümmer aus Hamburg sind nur im Nebenberuf Zitronen-Dobules: Im Winter kommt das Trio auf Tour – präsentiert von SPEX und mit ihrer Debütsingle »In All Diesen Nächten / Der Saboteur«.

Die Doppel-A soll am 15. November bei Euphorie erscheinen. Während das shoegazig-harmonische »In all diesen Nächten« bereits vor einigen Monaten erstmals online gestellt wurde, wird sein vielversprechender, schneidiger Kompagnon demnächst vorgestellt. Derweil bereitet die Band schon die Aufnahmen ihres ersten Albums vor. Nach ihrer Reisegruppenteilnahme bei Monsters Of SPEX, Supportslots für Dinosaur Jr. und Festivalauftritten beim Melt!, Dockville, Haldern Pop, Appletreegarden und Deichbrand steht nun ebenfalls eine neue, eigene Tour im Dezember und Januar an. Für die kommenden Termine gibt Sänger Paul Pötsch dann auch schon einmal die Richtung vor: »Ein Trümmer-Konzert ist eine Einladung zum Rausch.« Und diese sollte nicht ausgeschlagen werden. Der Vorverkauf für einige Konzerte findet sich hier.

UPDATE: Fulda und Hamburg sind neu im Tourkalender dabei.

Jetzt weiter auf SPEX.de: Trümmer & Zucker: Der neue Simplizismus – das Hamburg-Porträt aus SPEX N°341, das Goldene-Zitronen-Video zu »Scheinwerfer und Lautsprecher« mit Trümmer.

SPEX präsentiert Trümmer live
03.12. Potsdam – Waschhaus
04.12. Heidelberg – Häll
05.12. Frankfurt – Ponyhof
06.12. Oberhausen – Druckluft
07.12. Fulda – Kreuz mit OK, Kid
08.12. München – Milla
09.12. Freiburg – Räng Teng Teng
10.12. Münster – Amp
11.12. Bremen – Theater (Foyer)
12.12. Hannover – Lux
13.12. Köln – King Georg
16.01. Düsseldorf – FFT
17.01. Stuttgart – Merlin