sie alle haben eines gemeinsam: sie wurden von Heinz Peter Knes fotografiert, einem leider aus Köln irgendwann nach Berlin gezogenen Fotografen, den wir ganz bescheiden zu unseren besten zählen möchten.

Bei "Neue Dokumente" in Berlin eröffnet H.P. Knes heute, am 3. Juni ab 19h, seine Ausstellung "Touch me". Am gleichen Ort, an dem u.a. auch das schöne Magazin "Freier" produziert wird, haben bereits Martin Eberle, Susanne Winterling, die Honey Suckle Company und Sim Gil ihre unterschiedlichen Arbeiten und Projekte vorgestellt.

"Touch me" läuft noch bis zum 10. Juni.

Ort: Neue Dokumente, Schönhauser Allee 8 (am Rosa Luxemburg Platz), Berlin.

Unsere erste Zoot Woman-Titelgeschichte, das preisgekrönte Vladislav Delay-Klappcover, die Beastie Boys auf dem aktuellen Heft, die großen Geschichten zu Miss Kittin und Superpitcher, – sie alle haben eines gemeinsam: sie wurden von Heinz Peter Knes fotografiert, einem leider aus Köln irgendwann nach Berlin gezogenen Fotografen, den wir ganz bescheiden zu unseren besten zählen möchten.

Bei "Neue Dokumente" in Berlin eröffnet H.P. Knes heute, am 3. Juni ab 19h, seine Ausstellung "Touch me". Am gleichen Ort, an dem u.a. auch das schöne Magazin "Freier" produziert wird, haben bereits Martin Eberle, Susanne Winterling, die Honey Suckle Company und Sim Gil ihre unterschiedlichen Arbeiten und Projekte vorgestellt.

"Touch me" läuft noch bis zum 10. Juni.

Ort: Neue Dokumente, Schönhauser Allee 8 (am Rosa Luxemburg Platz), Berlin.