Tocotronic: Neue Remix-EPs mit Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel

Foto: Michael Petersohn

Kein halbes Jahr nach der Veröffentlichung ihres Albums Die Unendlichkeit kommt die Hamburger Band mit zwei Remix-EPs zurück. „Bis Uns Das Licht Vertreibt“ und „Die Unendlichkeit“ werden einer hochkarätigen Transformation unterzogen – mit an Bord sind Michael Mayer, Marcel Dettmann und Roman Flügel. Veröffentlicht wird das Ganze am 08.06., reinhören können Sie jetzt.

Wenn Mayer, Dettmann und Flügel einen Song von Tocotronic remixen, kann viel passieren. Wenn sie gleich zwei nehmen, noch viel mehr.

Ob es nun die düstere Diner-Dramatik ist, mit der Mayer „Bis Uns Das Licht Vertreibt“ von einem einsamen Spaziergang mit Zigarette in der Hand in eine ebenso verqualmte Lounge schickt, oder die hörbare Raucherlunge in seinem „Nikotin Dub“ die Grenzen der Unendlichkeit zu finden, scheint schier unmöglich.

In „Die Unendlichkeit“ finden Dettmann und Flügel sowohl spirituelle, vorkaterliche Erfahrungen im Berghain und klassiche New York-Sounds aus längst vergangenen Clubnächten in den Texten Dirk von Lowtzows und erzählen in neuen Soundstrukturen davon. Reinhören in die umgedachten Singles des zwölften Tocotronic-Albums kann man auf der Webseite von Kompakt Exklusiv. „Die Unendlichkeit“ und „Bis Uns Licht Das Vertreibt“ haben in den Händen der drei DJs und Produzenten eine zweite Heimat gefunden.

Tocotronic EP Cover

Die EPs erscheinen am 08.06. bei Kompakt Exklusiv. Eine Vinyl-Version gibt es exklusiv im Webshop von Kompakt und kann bereits jetzt vorbestellt werden.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here