Time Is Nao: Neue EP der Londoner Produzentin und Sängerin

Seit sie vor knapp einem Jahr zum ersten Mal den »Upload«-Button auf ihrer Soundcloud-Seite angeklickt hat, gilt die Londoner Produzentin und Sängerin Nao als möglicher Star des progressiven R’n’B. Nun ist ihre zweite EP February 15th erschienen.

Im Sommer 2014 etablierte sich Nao mit ihrem ersten Track »So Good« praktisch aus dem Stand als ernstzunehmende Stimme eines R’n’B-Entwurfs, der die futuristischen Tendenzen von FKA Twigs mit dem klassischen Soul von Donny Hathaway zusammendenkt. Der gemeinsam mit A.K. Paul, dem etwas weniger mysteriösen Bruder von Jai Paul, produzierte Track wurde bis heute mehr als 1,5 Millionen Mal gestreamt.

Seitdem hat Nao zwei EPs als Download veröffentlicht – erst So Good im vergangenen Oktober und nun February 15th mit fünf neuen Stücken. Das darauf enthaltene »Apple Cherry« kann jetzt gestreamt werden.

Ein Porträt von Nao ist in SPEX N° 355 erschienen. Das Heft ist weiterhin versandkostenfrei im SPEX-Shop erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.