Ticketverlosung: Kurt Cobain-Dokumentation Montage Of Heck

Die erste komplett autorisierte Dokumentation über Kurt Cobain läuft ab dem 09. April für kurze Zeit im Kino. SPEX.de verlost Tickets für drei Vorstellungen in Berlin.

Nachdem der Film schon auf dem diesjährigen Sundance Film Festival und der Berlinale berührte, wird er für kurze Zeit noch einmal in ausgewählten Kinos zu sehen sein. Gut 20 Jahre nach dem Selbstmord der Grunge-Ikone, erhielt Regisseur Brett Morgen als erster Filmemacher uneingeschränkten Zugriff auf umfangreiches Kurt-Cobain-Archiv-Material und die volle Autorisierung der hinterbliebenen Familie.

Die Dokumentation ist nach einem Mix-Tape benannt, das Cobain 1988 aufgenommen hat, und so zieht sich die Handschrift des Musikers auch durch den kompletten Film. Nicht nur Verwandte, Freunde und seine Witwe kommen zu Wort, sondern auch Cobain selbst. Skizzen, Notizen, Ton- und Videoaufnahmen lassen ihn für gut zwei Stunden beinah lebendig werden. Man begleitet ein glückliches Kind, das zum Außenseiter wird, eine Band gründet, um ein Ventil für seine sprudelnde Kreativität zu schaffen und vom Erfolg überrollt wird.

Montage Of Heck ist ein vielschichtiges, sehr intimes Portrait einer Legende – und doch entzieht sich die Person Kurt Cobain immer wieder, wirkt abwesend, nie vollkommen greifbar. Wie zu Lebzeiten gilt auch für die Rückblende: Dieser Mann ist und bleibt ein Rätsel. Dieser Film entschlüsselt einiges, ungelöst bleibt es trotzdem.

Cobain: Montage of Heck
Berlin – Zoo Palast, OmU
09.04., 19:30 Uhr
10.04., 22:30 Uhr
11.04., 22:30 Uhr

SPEX.de verlost 3×2 Tickets für jede der drei Vorstellungen im Zoo Palast in Berlin. Einfach bis zum 07. April eine Mail mit dem Betreff »Kurt Cobain« an gewinnen@spex.de schicken, den vollständigen Namen nicht vergessen und Glück haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.