These New Puritans streamen Field of Reeds

These New Puritans

»Hello. the new album is a bit different to the last one.« So stellt Sänger Jack Barnett das neue Album Field of Reeds von These New Puritans vor. Und anders ist das dritte Album der Briten tatsächlich, denn nach der Avantgarde-Schlachtenmusik des Zweitlings Hidden, dem man zusammen mit  André de Ridder, einem Kammerorchester und einem Kinderchor auch zu einer epochalen Liveversion verhalf, geht es diesmal ungewohnt intim und ruhig zu. Das dominierende Instrument ist das Piano, die London, Berlin und im Süden Englands getätigten Aufnahmen sind sehr nah an ihren Protagonisten dran. Statt Keyboarderin Sophie Sleigh-Johnson ist mittlerweile die portugiesische Jazz- und Fado-Sängerin Elisa Rodrigues Teil der britischen Band rund um das modelnde Brüderpaar Barnett, was ebenfalls neue, glückliche Nuancen eröffnet. Produziert wurde Field of Reeds erneut gemeinsam von Jack Barnett und Graham Sutton, der auch schon an Hidden beteiligt war.
    Bevor das neue Album am 14. Juni bei PIAS erscheint, kann es nun bereits beim Guardian im Stream komplett vorab gehört werden. Aber Achtung, Field of Reeds verlangt volle Konzentration und Aufmerksamkeit! Für das bislang einzige Deutschlandkonzert im Heimathafen Neukölln, Berlin, am 26. Juni gibt es noch Karten. Ein SPEX-Interview mit Jack Barnett über Hidden Live findet sich hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.