The Raveonettes haben gerade ihr neues Album veröffentlicht

Es gibt ein neues Album namens Pe’ahi von The Raveonettes. Jetzt, seit eben, ab sofort.

Aus der Kategorie »Kann man machen …«: Das dänische Duo hat gerade sein siebentes Album ohne Vorankündigung verfügbar gemacht. Zwar gab es vorab das Stück »Sisters« als Gratisdownload, das war es dann aber auch. Pe’ahi ist ab sofort im Online-Store der Band als Vinyl sowie in allen großen Downloadshops digital erhältlich. Die großen Streamingdienste haben es auch bereits im Katalog. The Raveonettes diesmal von Justin Meldal-Johnsen, der auch schon mit M83 zusammenarbeitete. Der Albumtitel bezieht sich auf einen Surfspot auf der hawaiianischen Insel Maui, an dem Sune Rose Wagner einst beinahe ertrunken wäre. Ganz so dramatisch gerät dann der erste von Höreindruck von Pe’ahi allerdings nicht.

The Raveonettes Pe’ahi Tracklist
01 Endless Sleeper
02 Sisters
03 Killer In The Streets
04 Wake Me Up
05 Z-Boys
06 A Hell Below
07 The Rains of May
08 Kill!
09 When Night Is Almost Done
10 Summer Ends