The new world – what’s up with that? – M.I.A. mit Video zu »Borders«

»Your values – what’s up with that?«

Auf M.I.A.-Videos kann man ohnehin immer bauen. Visuell opulent wird seit Jahren die Gesamtscheiße aufbereitet und dir und mir und uns mit entsprechenden To-the-point-Lyrics ins Gesicht geklatscht. Mal macht die Londonerin Schluss mit der Musikindustrie, mal sind homophone Chat-Abkürzungen Stein des Anstoßes – immer hochpolitisch, immer auf der Höhe der Zeit.

Und dieser Tage? Hat M.I.A. eine Schar (mutmaßlicher) Flüchtlinge zu den Protagonisten ihres neuen Videos gemacht. »Borders« heißt das Ding und das war dann das. Denn eigentlich braucht es weder Text noch Erklärung und die Monotonie des Tracks gerät zurecht ins Hintertreffen. Es gibt Boote, es gibt Stacheldraht, ein Füllhorn an Outfitwechseln gepaart mit Drohgebärden und bitterernstem Gesichtsausdruck – das ist nicht innovativ, bei diesem Thema aber auch nicht der Punkt, denn allein die Frage »whatsupwiththat?« ist zweifelsohne die relevanteste dieser Tage. Man sollte nicht müde werden, sie zu stellen.

Hier kann das Video in voller Länge angeschaut werden.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .