Am Offenen Herzen

the-men

*

Der Bandname (The Men), der Titel des neuen Lieds (Open Your Heart) – besser geeignet für einen Querverweis auf den aktuellen Männlichkeits- / Innerlichkeitsdiskurs im deutschen Feuilleton kann eine Gruppe derzeit kaum sein. Allerdings: Besagter Austausch ist doch eher flach und altbacken, die hier zu besprechende Musik hingegen aufregend (trotz bekannter Bezüge). Klammern wir uns lieber an das Geklammerte:

   The Men rund um Nick Chiericozzi stammen aus Brooklyn und veröffentlichten im letzten Jahr ihr drittes Album Leave Home bei Sacred Bones. Auf den wuchtigen Hybriden aus Hardcore, Drone und Psychrock-Einfärbungen soll nun am 6. März Open Your Heart folgen – ebenfalls beim US-amerikanischen Stammlabel von Zola Jesus. Der Titeltrack (nachfolgend im Stream) zehrt Eingangs vor allem von einer eklatanten Ähnlichkeit zu Ever Fallen In Love der Buzzcocks, über die Post-Schiene füllen die New Yorker das Punkbonuspunktekonto danach jedoch selbst munter weiter.

   Noch schöner, weil eben (mit Glück) direkt vor der Haustür, ist die aktuelle Europatour der Band. Einen ersten Auftritt in Hamburg haben wir zwar leider verpasst, für Berlin am Donnerstag, dem 2. Februar, mitsamt Network Awesome-Screening im WestGermany und Leipzig, am 3., mit Monozid im UT Connewitz verlost spex.de jeweils noch 2×2 Plätze.

*


STREAM: The Men Open Your Heart


STREAM: The Men Bataille – aus: Leave Home

*

THE MEN live:
02.02. Berlin – WestGermany
03.02. Leipzig – UT Connewitz

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.