The Greatest en concert

Chan Marshall aka Cat Power, die dieses Jahr ihr 7. Album „The Greatest“ (nein, kein Best-of-Album) veröffentlicht hat, tourt ja seit Jahren durch England, Kanada und die USA, manchmal darfs auch ein Zwischenstop in Paris sein. Dass Frau Marshall nun für zwei Konzerte nach Deutschland und in die Sch …
Chan Marshall aka Cat Power, die dieses Jahr ihr 7. Album „The Greatest“ (nein, kein Best-of-Album) veröffentlicht hat, tourt ja seit Jahren durch England, Kanada und die USA, manchmal darfs auch ein Zwischenstop in Paris sein. Dass Frau Marshall nun für zwei Konzerte nach Deutschland und in die Schweiz kommt, dürfte so manche Cat Power Fans zum Frohlocken bringen. Schließlich ist die 34-Jährige aus Atlanta bekannt für ihre Live-Auftritte: Manchmal spielt Marshall stundenlang ohne Unterlaß (es sei denn, sie kommt irgendwann auf die Idee, jemanden im Publikum nach der Uhrzeit zu fragen), singt mitten im Publikum, oder verstört die BesucherInnen so sehr, dass diese freiwillig den Raum verlassen.
Das Nachfolgewerk („Sun“) zum in nur drei Tagen eingespielten „The Greatest“ ist übrigens auch schon geschrieben. Und noch Filmgossip: Regisseur Wong Kar-Wai soll Marshall gefragt haben, ob sie in dessen neuem Film die Rolle von Jude Laws Ex-Liebhaberin übernehmen will.
Nun denn, live zu sehen gibt es Cat Power an folgenden zwei Terminen:
06.11. Berlin – Volksbühne /// 07.11. CH-Zürich – Kaufleuten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.