The Charlatans – A bisserl Prince, a bisserl Radiohead

The CharlatansGerade erst bahnen sich Radiohead aus dem Weg des Musikgeschäft-wie-wir-es-kennen, da torpedieren auch schon die nächsten, nicht ganz so kleinen Namen die Industrie. Für ihr nächstes, noch unbetiteltes  Album haben die Charlatans einen Exklusiv-Deal mit dem britischen Radiosender XFM abgeschlossen. Die Vorab-Single »You Cross My Path« erscheint ab 22. Oktober – und zwar als kostenloser Download auf der Homepage des Senders. Teil des Deals sind natürlich Exklusivrechte für Radio XFM – dort wird »You Cross My Path« schon ab 04. Oktober gespielt. Weiterhin hat Charlatans-Manager Alan McGee (Ex-Chef von Creation Records) auch den Vertrag mit XFM klargemacht, wonach im Januar 2008 das komplette neue Album der Charlatans von XFM zum kostenlosen Download bereit gestellt wird.
Alan McGee: »The band will get paid more by more people coming to the gigs, buying merchandise, publishing and synch fees. I believe it’s the future business model.«

Unerwähnt bleibt in diesem Kommentar des Charlatans-Managers die Honorare, die seitens der Band pauschal durch den Vertrag mit XFM eingenommen werden dürften. Entgegen der Radiohead-Politik der Quasi-Selbstverwaltung setzt die Band aus Manchester auf einen Mix aus Freiheit vom Label und Geldfluss durch Sponsoren, ähnlich wie Prince für sein »3121« mit der englischen Mail on Sunday kooperierte, indem er das Album der Sonntagszeitung kostenlos beilegen ließ.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.