The Black Keys – Kein Album, nicht Live, aber Gratis-EP

BlackKeysZwei Käuze unterwegs: Dan Auerbach und Patrick Carney, gemeinsam besser bekannt als The Black Keys, sorgten vor rund drei Jahren für mehr Gescharre als eine Herde Wildpferde. Ihre beiden Alben »Rubber Factory« und »Thickfreakness« überdachten den Begriff »Rootsrock« neu, transferierten ihn in die Jetztzeit bzw. 2004 und brachten junge Menschen in eine Reihe mit älteren Herrschaften, in die vordere Reihe, um genau zu sein: Ihre Konzerte wurden bejubelt, und womit? Mit Recht!
Bei News, die mit diesen oder ähnlich gestelzten Einleitungen beginnen, folgen meistens knall- oder mindestens mittelharte Fakten: Album, Tour, Single, Auflösung, was eben so anfällt.

Solches gibt es von den Black Keys nicht zu berichten: Sie spielen derzeit eine erwartungsgemäß solide US-Tour, spielen im Herbst auf der Insel und an einem neuen Album arbeiten sie eben auch nicht. Aber eine Live-EP, »The Live EP« betitelt, die gibt es. Und da diese nicht nur von recht guter Qualität, sondern auch kostenlos ist, hat sich die lange Einleitung doch schon fast wieder gelohnt. Die Downloads nach dem Klick.
MP3
: The Black Keys – No Trust (Live at Troubador/Los Angeles) [MP3 / 6,5 Mb]
MP3: The Black Keys – Elevator (Live at Mercy Lounge/Nashville) [MP3 / 5,2 Mb]
MP3: The Black Keys – Girls Is On My Mind (Live at Mercy Lounge/Nashville) [MP3 / 6,7 Mb]
MP3: The Black Keys – 10 A.M. Automatic (Live at Troubador/Los Angeles) [MP3 / 4,3 Mb]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.