The Afghan Whigs‘ Do The Beast im Stream & Interview mit SPEX

»Wir sind alle das Biest«, sagt Greg Dulli im Interview mit SPEX über das neue Album von The Afghan Whigs. Jetzt gibt es Do The Beast auch im Album-Stream zu hören.

»Die Sounds sind now! Aber ich bin schon seit 48 Jahren hier, und diese Platte enthält alles, was ich weiß«, berichtet Dulli im Gespräch mit Sandra und Kerstin Grether für die aktuelle Ausgabe von SPEX vom Narrativ der ersten Afghan-Whigs-Platte seit 16 Jahren. »Es war total befreiend, das rauszulassen. Das bedeutet aber nicht, dass die Lieder nur von der Vergangenheit handeln. Ereignisse, die erst vor 20 Minuten stattgefunden haben, sind auch Vergangenheit.«

Der besondere Zugang Dullis zum Rock ist damals wie heute allerdings der Soul: »Als ich ein Kind war, hat meine Mutter den ganzen Tag Soul-Platten gespielt. Ich liebe das total, wie die Soul-Leute singen, dieser freiheitsliebende Sound aus Fröhlichkeit und Traurigkeit. Man bekommt direkt mit, wie sie sich fühlen. Sie erzählen es dir, und ich liebe diese realness

Do The Beast erscheint am Freitag bei Sub Pop / Cargo und ist derzeit in voller Länge auf NPR.org zu hören. SPEX N°352 ist aktuell am Kiosk und – versandkostenfrei bestellbar – im SPEX-Shop zu finden. Im Juli geben die Afghan Whigs ein Konzert in Berlin.

The Afghan Whigs live
02.07. Berlin – C-Club