That's entertainment

Ihr wollt eine Echo-News? Die könnt ihr haben. Allerdings ohne Gewinnernamen, sondern mit der einfachen Feststellung, dass es bei aller Hysterie um die, aua, "zweite Deutsche Welle" (FAS), für den Echo im TV quotenmäßig gar nicht gut aussah. Verfolgten im letzten Jahr noch 4,07 Mio. Zuscha …
Ihr wollt eine Echo-News? Die könnt ihr haben. Allerdings ohne Gewinnernamen, sondern mit der einfachen Feststellung, dass es bei aller Hysterie um die, aua, "zweite Deutsche Welle" (FAS), für den Echo im TV quotenmäßig gar nicht gut aussah. Verfolgten im letzten Jahr noch 4,07 Mio. Zuschauer die Awardshow, waren es dieses Jahr nur magere 2,6 Millionen. Nicht nur "Shrek" war Samstag beliebter (4,16 Mio.), der "PISA-Ländertest" ebenfalls (4,76 Mio.). Gewinnerin des Abends allerdings war Carmen Nebel (ZDF, ebenfalls 4,76 und ein paar Zerquetsche Mio.). Was einiges aussagt. Und nichts. Raupkopierer dürfte diesmal jedenfalls keine Schuld treffen.
Sowieso wurden nahezu alle Sendungen im Laufe des Abends abgebrochen oder zumindest unterbrochen – und schon vorher von dem beeinflusst, was ab 21.37 Uhr Gewissheit war.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.