Tempa – D1 in Berlin, Skream in Essen

D1Weil es so gut passt: Tempa macht diesen Monat gleich zweimal von der Insel rüber, zumindest konnte ich diese beiden Dubstep-Partys finden. Basskolumnen-Liebling D1 lässt dieser Tage ja die Raves galore galoppieren mit seiner beschwingten Crooner-Hymne »I’m Loving«. Nach einem Booking im vergangenen Jahr hatte der 21-jährige aus Fulham die Berliner Posse Freak Camp so begeistert, dass sie ihn jetzt gleich wieder wollen.
    Dubstpep zwischen klinisch rein und mitsingleicht gibt es auf der Freak Camp Party am 9. Februar im VCF, Berlin, nähe Alex. Doch auch der Alt-Star des Londoner Bass-Labels kommt im Februar ins Land: Skream geht in Essen ab. Der Erfinder der »Midnight Request Line«, eines Schlüsselstückes moderner Rave-Musik, spielt ebenfalls am 09.02. im Essener Goethe-Bunker. Es muss nicht immer Berlin(ale) sein.


Skream

mit Orson, Dnmk, Teng, Youngblood
9.2., Goethe Bunker, Goethestr. 67, Essen-Rüttenscheid

D1
mit Reso, 2krazy, Danny Bwoy, J-Trex, Robotic
9.2., VCF, Rochstr. Ecke Dircksenstr., Berlin-Mitte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.