Telekaster

Nach zwei Alben als phon°noir hat der in Berlin lebende Bedroom-Produzent Matthias Grübel soeben das erste Album »The Silent Anagram« seines neuen Solo-Projekts Telekaster auf dem britischen Label Panic Arrest veröffentlicht. Deutlich sphärischere Ambiencen hört man darauf, sich wellenartig im Raum verbreitende Echos zart gezupfter Gitarrensaiten, flirrende Streicher-Arrangements, minimale Verzerrungen und sanfte Anschläge vom präparierten Klavier.

    Unter der Regie von Stefan Bünnig entstand nun ein faszinierend unaufgeregt-hübsches Musikvideo zu dem Stück »When Diving Bells Are Ringing«. Parallel zu den minimalen Arrangements Matthias Grübels pustet die Darstellerin Sabine Krause Luftblasen ins Wasser, die Kamera fängt die an der Oberfläche platzenden Bläschen in Zeitlupe auf schwarz-weißem Film ein.

    Das Album »The Silent Anagram« ist in jedem besser sortierten On- bzw. Offline-Plattenladen als 180-Gramm-Vinyl zu haben, Käufer erhalten mit der Platte außerdem einen kostenlosen MP3-Download-Code – im CD-Format wurde »The Silent Anagram« nicht veröffentlicht. Und wer durch das Video nun auf den Geschmack gekommen ist, mag vielleicht eine E-Mail an gewinnen@spex.de mit dem Betreff »The Silent Anarchist« schicken, um mit ein wenig Glück eines der besagten Vinyls aus unserer Verlosung zu sichern.


VIDEO: Telekaster – Where Diving Bells Are Ringing
MP3: Telekaster – Pyramids

Telekaster Live:
01.11. Berlin – NBI
mit Trespassers William
23.11. Berlin – West Germany

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here