Teenitus Festival 2013

Palais Schaumburg

Hörschäden sind bislang unseres Wissens stets vermieden worden, dennoch hinterließ das DIY-Musik-, Kunst- und Literaturfestival Teenitus in Erfurt bei seinen ersten zwei Ausgaben 2010 und im Vorjahr bleibenden Eindruck. Und während das Festivalteam seinen zweijährlichen Rhythmus weiter etablieren will, gibt es nun auch einen Ableger für alle Jahre dazwischen. So findet unter dem Titel »Bratwurst im Exil« das Teenitus vom 29. bis 31. Mai erstmals in Berlin statt. Mit einem sehr diversen Line-up, das dafür auf die Skalitzer-Troika aus Festsaal Kreuzberg, WestGermany und Monarch verteilt wurde.
  Die Avant-Tanzfunkband Palais Schaumburg, die 2011 wieder in der Besetzung Blunck, Hiller (SPEX-Interview), Fehlmann und Hertwig ihr grünes Winkelkanu bestieg, ist ebenso dabei wie das elektronische Pionier-Duo Mouse on Mars. Zu ihnen gesellen sich Jan Jelinek (Farben, Gramm, Ursula Bogner) und Masayoshi Fujita mit seinem präparierten Vibraphon sowie die Molekularbiologin, Installationskünstlerin und Musikerin Farahnaz Hatam mit einer Supercollider-Performance. Und während Noise-Komponist Felix Kubin diese musikalische Kerbe vertieft, greift Tim Presley von Darker My Love, Strange Boys und The Fall unter dem Namen White Fence zur Gitarre, um uns gemeinsam mit der Band Night Beats und Alex Zhang Hungtai alias Dirty Beaches, der sein neues Album Drifters/Love Is the Devil vorstellen wird, tiefer und tiefer in die (US-Westküsten-) Neo-Psychedelia zu führen. Außerdem tritt u.a. das hochgeschätzte Art-Rap-Performance Duo Zebra Katz & Njena Reddd Foxxx auf, Regisseur Wenzel Storch lädt zu einer Multimedialesung und Jonathan Toubin bringt zudem seine legendäre Party »Soul Clap & Dance-Off« nach Berlin. Und natürlich ist auch die Hamburger Band Station 17 immer für eine Überraschung gut.
  Ein Festivalpass kostet 54 €, ein Tagespass zwischen 17 und 21 €. Der Vorverkauf läuft bereits. Nachfolgend das komplette Programm mit allen Künstlern und Daten. (Rost-) Bratwürste, Ohrenstöpsel & Musik dann vor Ort.

29.05.2013
Festsaal Kreuzberg: Mouse on Mars, Jan Jelinek & Masayoshi Fujita, Farahnaz Hatam
WestGermany: Vernisage mit Julian Kowalke, Marian Bodenstein, Florian Bräunlich, Christoph Blankenburg
Monarch: Jonathan Toubin's Soul Clap & Dance Off

30.05.2013
Festsaal Kreuzberg: Palais Schaumburg, Felix Kubin, White Fence
WestGermany: Night Beats, UV Glaze
Monarch: Multimedia-Lesung mit Wenzel Storch, Itty Minchesta (DJ)

31.05.2013
Festsaal Kreuzberg: Zebra Katz & Njena Reddd Foxxx, Dawn Hunger, Dirty Beaches, Station 17, Urban Mutations (DJ)
WestGermany: Finissage
Monarch: Afrobeat Night mit DJ Team N° 1: J-Du & Jimmy Trash

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.