Tauron Nowa Muzyka Festival: Nils Frahm, Apparat, Kate Tempest und andere kommen nach Katowice

Kate Tempest

Preisgekröntes aus dem Kohlebergwerk: Ende August findet das  Tauron Nowa Muzyka Festival mit prominenter Rap- und Elektronik-Besetzung im polnischen Katowice statt. Und mit Nils Frahm.

Dreimal wurde das Tauron Nowa Muzyka Festival seit 2010 bei den European Festival Awards als bestes kleineres Festival ausgezeichnet. Dabei kann von »kleiner« inzwischen eigentlich keine Rede mehr sein. Zur zehnten Auflage des Festivals in Katowice werden vom 20. bis 23. August unter anderem Apparat, Autechre, Kate Tempest, Tyler, The Creator, Kiasmos, Kwabs, Ghostpoet und Fatima anreisen. Hinzu kommen DJ-Sets von unter anderem DJ Koze und Robag Wruhme sowie zahlreiche Repräsentanten der polnischen Elektro-Szene.

Seit heute ist nun mit dem Erased-Tapes-Musiker Nils Frahm ein Künstler für die Hauptbühne angekündigt, der zwischen diveresen Genre-Welten wandert. Frahm verbindet Ambient mit klassischer Musik und elektronischen Klängen, seine Stücke funktionieren im Schlafzimmer ebenso wie auf der Tanzfläche. Zuletzt hatte Frahm seinen ersten Soundtrack kreiert. Für seine Musik zum One-Take-Film Victoria, der auf der diesjährigen Berlinale bereits für die beste Kameraführung ausgezeichnet wurde, ist Frahm für den Deutschen Filmpreis nominiert.

Das komplette Festival-Programm kann hier eingesehen werden.

Das Tauron Nowa Muzyka Festival findet in einem stillgelegten Kohlebergwerk statt, das inzwischen zum Schlesischen Museum von Katowice gehört. Die Stadt im polnischen Süden ist in etwa vier Autostunden aus Deutschland und Österreich zu erreichen.

Tauron Nowa Muzyka

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.