TALES FROM THE CRYPT

Nun ist es besiegelte Sache. Die verbliebenen, überwiegend technischen Bestandteilen der ehemals führenden Tauschbörse "Napster" geht gegen den Betrag von 5 Millionen US-Dollar plus 100.000 Aktienanteile in den Besitz der Software-Firma Roxio über.
Das Unternehmen, das seinen Erfolg vorrangig auf CD-Brennprogramme gründet, erwarb die Napster-Reste ohne gleichzeitige Schuldenübernahme. Damit ist ein vorläufiger Schlussstrich unter den langsamen Niedergang der Marke "Napster" gesetzt worden, der mit der Übernahme durch den Bertelsmann-Konzern im Frühjahr 2001 begonnen hatte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.