Suicide Squad oder »the worst of the worst«: So sieht das DC-Himmelfahrstkommando aus

»I’m just gonna hurt you really, really bad«, fährt die Drohung durch Jared Letos Silberzahnkappen. Dabei haben die vorangegangenen drei Minuten einem bereits den Rest gegeben: Warner Bros. Pictures hat den ersten offiziellen Trailer zur Comicverfilmung Suicide Squad veröffentlicht. Bumm, Bumm, you’re dead.

Nicht auszumalen, was für einen Stress die Newsdesk-Schicht hätte, wäre jede Woche Comic-Con. Die weltgrößte Comic-Messe in San Diego liefert mittlerweile keineswegs mehr nur den Geek-Magazinen offizielles (Quentin Tarantino und Ennio Morricone verkünden die Soundtrack-Zusammenarbeit für The Hateful Eight) und inoffizielles (Besucher filmen den Trailer zur DC-Comics-Verfilmung Suicide Squad von David Ayer ab) Futter für die Nachrichtenspalten.

Letzteres bewegte das Warner Studio nun zur vorzeitigen Veröffentlichung des Sudicide-Squad-Trailers. Der Film mit Will Smith als Scharfschützen Deadshot, Margot Robbie in der Rolle der Harley Quinn, Ben Affleck, der das Batman-Kostüm gleich anbehalten hat, sowie Jared Leto als Anarcho-Schurke Joker kommt am 04. August 2016(!) in die Kinos. Noch reichlich Zeit also, um angesichts dieser Drei-Minuten-Adrenalinschinjektion den Stresshaushalt wieder in verträgliche Bahnen zu lenken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here