Sugarcubes – Singles-Wiederveröffentlichungen

SugarcubesUnd zwar auf Vinyl in 7“-Sigles und auf CD. Beides kommt in je einer Box von One Little Indian und ist für Juli 2008 angekündigt. Offiziell ohne Vertrieb, aber so etwas gibt es immer Irgendwo. Die Sugarcubes aus Reykjavík machten unglaublich seltsame Musik und blieben Pop: In Songs wie »Regina« und »Birthday« evozierte das Quintett eine surreale Welt aus Kindheitsbildern, Träumen, Girlism, geschulten (Björk) und windschiefen (Einar Örn Benediktsson) Stimmen. Die Melodien mochten sich noch so den breitgetretenen Pfaden entziehen, sie schepperten überaus catchy.
Nachdem 2007 bereits die drei Studio-Alben »Life’s Too Good«, »Here Today, Tomorrow Next Week« und »Stick Around For Joy« auf einer CD wiederveröffentlicht worden waren, folgt nun eine entsprechend liebevoll aufbereitete Atomisierung der Bandgeschichte. In ihrer Verbindung aus Moderne und Schlichtheit erinnert das Artwork eher an die Factory-Veröffentlichungen als an die Original-Sugarcubes-Cover.

Klingt auch gut, sieht auch gut aus: Regina.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.