Sufjan Stevens kündigt Album an

Die Rückbesinnung des Sufjan Stevens: Kein Bombast, ein Back-to-the-Roots-Album wird versprochen. So oder so, die erste Solo-Platte nach einer halben Dekade kommt.

Knapp fünf Jahre nach seinem letzten Solo-Studio-Release The Age of Adz hat Sufjan Stevens soeben die Veröffentlichung seines neuen Albums Carrie & Lowell angekündigt. In Deutschland soll die LP mit dem hinreißenden Cover und dem noch hinreißenderen Titel (einer Widmung an Mutter und Stiefvater) am 3. April auf dem hauseigenen Label erscheinen. Einen Trailer zum selbsterklärten struggle mit Liebe, Lust und Leben des Multininstrumentalisten und Lieblings-Singer-Songwriters gibt’s schon jetzt.

Tracklist Carrie & Lowell
01.) Death With Dignity
02.) Should Have Known Better
03.) All of Me Wants All of You
04.) Drawn to the Blood
05.) Fourth of July
06.) The Only Thing
07.) Carrie & Lowell
08.) Eugene
09.) John My Beloved
10.) No Shade in the Shadow of the Cross
11.) Blue Bucket of Gold

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here